Seite zurück: Zweitwohnsitzsteuer

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Zweitwohnungssteuer

Zweit|woh|nungs|steu|er [Substantiv] die, die ~n

  • Erläuterung: ist eine Abgabe, bei der die Inanspruchnahme von Wohnraum in einer Gemeinde, in der sich die Person nicht überwiegend aufhält, besteuert wird. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Zweitwohnungsteuer sind die Kommunalabgabengesetze.
  • Rechtsgebiet: öffentliches Recht - Abgabenrecht - Kommunalabgabengesetz des jeweiligen Bundeslandes

[ak]


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 13789
Kurzlink: p8n.net/?13789

Nächste Seite: zwingendes Recht

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz