Seite zurück: Sachmangel

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Sachverständiger

Sach|ver|stän|di|ger (Substantiv) der, die ~gen; weibl. die ~ge

  • Erläuterung: Der Sachverständige ist Experte auf einem Spezialgebiet, dass der Richter nicht beherrscht. Er ist der "Gehilfe des Richters" (BVerwG NJW 1986, 2268) Nach dem Gesetz ist das Sachverständigengutachten Beweismittel.
  • Der Sachverständige leistet dreierlei. Er vermittelt dem Gericht Erfahrungssätze und Spezialkenntnisse aus anderen Wissenschaften, Techniken und Berufen. Er wendet diese außerrechtlichen Regeln auf den Streitfall an. Er ermittelt weiterhin Tatsachen, die der Richter als Laie nicht selbst feststellen kann. (BGHZ 37, 389) Wer über Sachkenntniss verfügt, kann Sachverständiger sein.
  • Sachverständige sind die von der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer öffentlich bestellten Experten, die dann von den Gerichten angefordert werden. Der Sachverständige (Gehilfe des Richters) ist gegenüber den Parteien des Rechtsstreites unparteilich. Besteht Sorge, dass er dies nicht ist, kann er abgelehnt werden, § 406 ZPO. (Schellhammer, ZPO, 9. Auflage, RNr. 646 ff)
  • Beweiswürdigung beim Sachverständigengutachten
  • folgende Fragen sind dabei zu beantworten:
  1. Geht der Sachverständige vom richtigen Sachverhalt aus?
  2. Beantwortet er die Beweisfrage vollständig?
  3. Sind seine Schlussfolgerungen, soweit es ein Laie beurteilen kann, widerspruchsfrei?
  4. Ist das Gutachten verständlich, gedanklich nachvollziehbar und logisch?
  • Rechtsgebiet: alle Prozessarten, verdeutlicht am Beispiel des Zivilprozessrechtes


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 13990
Kurzlink: p8n.net/?13990

Nächste Seite: SachvPrüfV

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz