Seite zurück: Betreuung

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Betreuungsrecht

Be|treu|ungs|recht (Substantiv) das, [kein Plural]

 

  • meint das Betreuen, d.h. für jemanden zu sorgen, ihn vorübergehend in seiner Obhut zu nehmen (z.B. betreutes Wohnen)
  • Das Betreuungsrecht ist für hilfsbedürftige Personen eingerichtet, um ihnen mit gleichzeitiger Erhaltung ihrer eigenen Selbstbestimmung den notwendigen Schutz und erforderliche Fürsorge zu gewährleisten. Einer hilfsbedürftigen Person wird ein rechtlicher Betreuer bestellt, der in einem vom Gericht festgelegten Bereich für sie handelt.
  • Das Betreuungsrecht wird in einem Unterabschnitt des Familienrechts im BGB behandelt. Hier wird u.a. geregelt, welche Voraussetzungen für eine Betreuung erfüllt sein müssen, welche Rechte und Pflichten ein Betreuer hat und wie eine Betreuung endet. [@]
  • Rechtsgebiet: Zivilrecht - Familienrecht - Betreuungsrecht - §§ 1896 ff. BGB / Verwaltungsrecht


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 19618
Kurzlink: p8n.net/?19618

Nächste Seite: Betreuungsstelle

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz