Seite zurück: verschwägern

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Versicherungsrecht

Ver|si|che|rungs|recht (Substantiv) das,

 

  • beschäftigt sich mit dem Versicherungsvertrag. Der Versicherungsnehmer (Versicherte) zahlt dem Versicherer eine bestimmte Beitragssumme (zumeist jährlich). Damit ist der Versicherte im Falle eines Schadens geschützt. Im Falle eines Schadenseintritts erhält der Versicherte vom Versicherer je nach Versicherung im Schadensfall eine bestimmte Summe oder kommt für den entstandenen Schaden auf.
  • Arten von Versicherungen:

Kranken- / Unfallversicherung: Private Krankenversicherung, Krankenzusatzversicherungen (Krankenhaustagegeldversicherung, Krankentagegeldversicherung, Auslandskrankenversicherung), Private Unfallversicherung

Kfz-Versicherungen: Kfz-Haftpflicht, Kaskoversicherung, Insassen-Unfallversicherung, Schutzbriefe, Verkehrsrechtschutz, Transportversicherung

Haftpflichtversicherung: Privathaftpflicht, Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung, sonstige Haftpflichtversicherungen (u.a. Tiere-, Bootshaftpflicht)

Reiseversicherungen: Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Soforthilfeversicherung, weitere Reiseversicherungen 

Weitere Versicherungen: Berufsunfähigkeitsversicherung, Rechtschutzversicherung, Lebensversicherung, Gebäudeversicherung ...

  • Rechtsgebiete: Zivilrecht - Versicherungsrecht


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 20938
Kurzlink: p8n.net/?20938

Nächste Seite: VersR

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz