Seite zurück: Vergaberecht

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Vergeltungsangriff

Ver|gel|tungs|an|griff (Substantiv) der

 

Erläuterung: Ein solcher Angriff liegt vor, wenn ein Beamter wegen seiner Eigenschaft als Beamter oder im Hinblick auf sein pflichtgemäßes dienstliches Verhalten gezielt angegriffen wird und dadurch objektiv in die Gefahr gerät, einen Körperschaden zu erleiden. Zwischen dem Angriff und dem eingetretenen Schaden muss  ein qualifizierter Zurechnungszusammenhang bestehen. Dieser kann fehlen, wenn der eingetretene Schaden wesentlich auf andere Umstände als den Angriff zurückzuführen ist, etwa auf eine bestimmte Veranlagung des Opfers oder sein eigenes Verhalten im Umfeld der Tat. BVerwG 2 C 134.07 - Urteil vom 29. Oktober 2009 - PM BVerwG 71/09

    Rechtsgebiete: Öffentliches Recht - Beamtenrecht - § 31 Abs. 4 Satz 1 BeamtVG


     

    Das kann auch von Interesse sein

    Sie sind im Allg. Recht

    Gesetzliche Grundlagen

    Gesetze in der Übersicht

    Partnerangebote für Allg. Recht:





    Inhalt nach Stichworten

    a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

    Fundstelle auf MeinRechtsportal

    Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 20431
    Kurzlink: p8n.net/?20431

    Nächste Seite: Vergleich

    © 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz