Seite zurück: Vertrag von Prüm

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Vertrauensschaden

Ver|trau|ens|scha|den (Substantiv) der, die ~schäden

 

  • Vertraut jemand auf das Bestehen eines Vertrags oder darauf, was vereinbart wurde und wird dies nicht eingehalten so entsteht der Vertrauensschaden. Betroffen ist die Gültigkeit eines Rechtsgeschäfts oder Erklärung. Zu ersetzen ist das negative Interesse. Alle entstandenen Schäden sind zu ersetzen, etwa umsonst aufgewandte Telefonate oder Reisekosten. [@]
  • Rechtsgebiet: Zivilrecht - Schadenersatzrecht


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 13077
Kurzlink: p8n.net/?13077

Nächste Seite: Verwaltungsgericht

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz