Seite zurück: Obhutspflicht

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Obliegenheit

Ob|lie|gen|heit (Substantiv) die, die ~en

 

  • bezeichnet Verhaltensregeln, bei deren Nichtbeachtung der mit der Obliegeneheit belastete einen Verlust oder eine Minderung einer Rechtsposition erleidet. Eine Obliegenheit begründet für den Berechtigten weder einen Erfüllungsanspruch noch bei Verletzung durch den Belasteten einen Schadensersatzanspruch und gibt keine Klage- und Vollstreckungsmöglichkeit.
  • Rechtsgebiet: Zivilrecht


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 17486
Kurzlink: p8n.net/?17486

Nächste Seite: Obligo

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz