Seite zurück: Obhutsgarant

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Obhutspflicht

Ob|huts|pflicht (Substantiv), die, die ~en

 

Erläuterung: ist die Pflicht, einer anderen Person allgemein oder in besonderen Lebenslagen beizustehen

Die Obhutspflicht kann auf Gesetz, Vertrag, behördlichen Auftrag oder auf tatsächliche Übernahme beruhen und ist in der Regel auf eine gewisse Dauer gerichtet. Die Verletzung einer solchen Pflicht wird in bestimmten Fällen, z.B. Verletzung der Fürsorge und Erziehungspflicht nach § 171 StGB, Aussetzung § 221 StGB, Mißhandlung von Schutzbefohlenen § 225 StGB mit Strafe bedroht.


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 13359
Kurzlink: p8n.net/?13359

Nächste Seite: Obliegenheit

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz