Seite zurück: Fiduziar

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Fiktion

Fik|ti|on (Substantiv) die

 

  • Erläuterung: ist ein Rechtssatz, der eine in Wirklichkeit nicht bestehende Tatsache als bestehend behandelt. Es gelten Tatsachen, die unzweifelhaft nicht gegeben sind, als gegeben. Der Beweis des Gegenteils ist ausgeschlossen. Die Fiktion ist das Gegenstück zur Vermutung, bei der gewisse zweifelhafte Tatsachen als vorhanden gelten. Der Gegner kann den Beweis erbringen, dass die Vermutung nicht stimmt, sie ist also widerlegbar. (z.B. § 1006 Abs. 3 BGB, gesetzliche Vermutung, dass der unmittelbare Besitzer Eigentümer ist) [@]
  • Rechtsgebiet: allgemeines Zivilrecht, Prozessrecht


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 4144
Kurzlink: p8n.net/?4144

Nächste Seite: Filmabgabe

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz