Seite zurück: Rücklage

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Rückstellung

Rück|stel|lung (Substantiv) die, die ~en

  • Erläuterung: sind Beträge, die vorsorglich für die der Höhe und dem Zeitpunkt nach noch nicht feststehenden Verbindlichkeiten (etwa Steuernachzahlungen) gebildet und auf der Passivseite der Bilanz zugewiesen werden. Sie sind im Unterschied von Rücklagen kein Eigenkapital, sondern Fremdkapital.
  • Rechtsgebiet: Zivilrecht - Handels- und Gesellschaftsrecht

[ak]


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 13998
Kurzlink: p8n.net/?13998

Nächste Seite: Ruhegehalt

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz