Seite zurück: FachbPrV

Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Wörterbuch: Fachhochschule

Fach|hoch|schu|le (Substantiv) die, die Fach|hoch|schu|len

  • Erläuterung: sind Hochschuleinrichtungen, mit sehr spezialisierten Studienangeboten von rund 40 Fachrichtungen.
  • Sie entstanden aus höheren Fachschulen, Akademien und Ingenieurschulen. Zur Erreichung des Diploms muss ein achtsemestriges Studium absolviert werden. Mit Abschluss der Fachhochschule erreicht man die Allgemeine Hochschulreife. Voraussetzung zum Besuch der Fachhochschule ist der Abschluss der Fachoberschule = Fachhochschulreife oder das Abitur mit Berufsausbildung und zweijähriger Berufspraxis. [@]
  • Rechtsgebiet: öffentliches Recht - Hochschulrecht


 

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 14297
Kurzlink: p8n.net/?14297

Nächste Seite: FachHwirtPrV

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz