Kontakt für Zivilrecht

Was ist das?

Gesetzestexte: § 823 BGB Schadensersatzpflicht

(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

 

(2) Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.

 


 
Absolute Rechte
Behandlungsfehler
eingerichteter und ausgeübter Gewerbebetrieb
grober Behandlungsfehler
Handlung
Kunstfehler
Schutzgesetz
[Schemati] § 823 Abs. 1 BGB
[Schemati] Haftung wegen Verstoss gegen Schutzgesetz nach § 823 Abs. 2 BGB

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Zivilrecht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Zivilrecht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 1684
Kurzlink: p8n.net/?1684

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz