Kontakt für Strafrecht

Was ist das?

Gesetzestexte: § 211 StGB Mord

(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

 

(2) Mörder ist, wer

  • aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
  • heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder
  • um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken, einen Menschen tötet.
 

Nach Maßgabe der Entscheidungsgründe ist § 211 StGB mit dem GG vereinbar, BVerfGE v. 21.6.1977 I 1236 - 1 BvL 14/76 -


 
Mordmerkmal
- 1. Gruppe
- 2. Gruppe
- 3. Gruppe
[Schemati] Mord

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Strafrecht

Partnerangebote für Strafrecht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 5486
Kurzlink: p8n.net/?5486

Nächste Seite: § 212 StGB Totschlag

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz