Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Gesetzestexte: Bundeswahlgesetz (BWahlG)

Das Bundeswahlgesetz (BWahlG) regelt gemäß Art. 38 Abs. 3 GG die Bundestagswahlen in Deutschland.

 

Das Bundesverfassungsgericht hat jedoch Teile des BWahlG (§ 6) mit seiner Entscheidung vom 25. Juli 2012  für verfassungswidrig erklärt.


 
1. Abschnitt: Wahlsystem (§§ 1 - 7)
2. Abschnitt: Wahlorgane (§§ 8 - 11)
3. Abschnitt: Wahlrecht und Wählbarkeit (§§ 12 - 15)
4. Abschnitt: Vorbereitung der Wahl (§§ 16 - 30)
5. Abschnitt: Wahlhandlung (§§ 31 - 36)
6. Abschnitt: Feststellung des Wahlergebnisses (§§ 37 - 42)
7. Abschnitt: Besondere Vorschriften für Nachwahlen und Wiederholungswahlen (§§ 43, 44)
8. Abschnitt: Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag (§§ 45 - 48)
9. Abschnitt: Schlussbestimmungen (§§ 49 - 55, Anlage)

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 10853
Kurzlink: p8n.net/?10853

Nächste Seite: GVG

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz