Kontakt für Allg. Recht

Was ist das?

Gesetzestexte: Biomasseverordnung (BiomasseV)

Biomasse sind Stoffgemische, die in Lebewesen gebunden und / oder von ihnen erzeugt werden. Sie dienen der Erzeugung von Lebensmitteln und Futtermitteln, zur stofflichen Nutzung (Nutzholz, Stärke) oder der klassischen energetischen Verwendung in Form von Brennholz.

 

Die Verordnung über die Erzeugung von Strom aus Biomasse regelt die Einzelheiten für die Stromerzeugung aus Stoffen, die nach dieser Verordnung als Biomasse gelten. Grundlage für die Verordnung ist das Gesetz über den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG).


 
Eingangsformel
§ 1 BiomasseV Aufgabenbereich
§ 2 BiomasseV Anerkannte Biomasse
§ 2a BiomasseV
§ 3 BiomasseV Nicht als Biomasse anerkannte Stoffe
§ 4 BiomasseV Technische Verfahren
§ 5 BiomasseV Umweltanforderungen
§ 6 BiomasseV Inkrafttreten
Anlage 1 (zu § 2a Absatz 2)
Anlage 2 (zu § 2a Absatz 1 und 2)
Anlage 3 (zu § 2a Absatz 1 und 2)
Schlussformel

Das kann auch von Interesse sein

Sie sind im Allg. Recht

Gesetzliche Grundlagen

Gesetze in der Übersicht

Partnerangebote für Allg. Recht:





Inhalt nach Stichworten

a al ap b beg boa c d die eg eig erw f fe fi fl fo fs g goa i j k l m n o p q r rau s sci stp t u ver vw w we wg wo z zi zs zw

Fundstelle auf MeinRechtsportal

Zitierung: MeinRechtsportal.de, Artikel 9512
Kurzlink: p8n.net/?9512

© 2005-2016 juristi. | Impressum | Datenschutz